zur Startseite zur Startseite zur Startseite

Soul

Stilistisch bedeutet Soul afroamerikanische Unterhaltungsmusik, die aus dem Gospel, Jazz und Rhythm’n’Blues der 50er Jahre entstanden ist. Der typische Rhythmus für diese Stilrichtung ist ein 12/8 Takt.

Die Musikrichtung Soul bedeutet -mehr als in jeder anderen Muskrichtung- Ausdruck. Soul ist die Wiedergabe dessen, was einen bewegt, vorantreibt. Des Weiteren ist Soul auch eine Seelenspiegelung -von Innen nach Außen.

Aber Soul steht ebenso für schwarze Kultur und Identität allgemein. Zu Zeiten der schwarzen Bürgerrechtsbewegung ist der Begriff mit vielen Bedeutungen aufgeladen worden gilt heute als Signal-Wort für ein schwarzes Selbstverständnis.

Zur Wort-Entstehung ist soviel zu sagen:
Zu Zeiten der Bürgerrechtsbewegung haben sich die Schwarzen untereinander als Soul-Brother angesprochen. Die damalige Situation war sehr angespannt, vor allem in den Brennpunkten Ghettos. So hängten Ladenbesitzer in eben diesen Ghettos Schilder mit der Aufschrift Soul-Brother in die Schaufenster, um sich vor Plünderungen zu schützen. Die Weißen waren fasziniert von den Emotionen und von der Einfachheit der Musik. Dies verhalf den Soul-Brothers zu mehr politischer Akzeptanz.

Aufgrund dieser Tatsache nennt sich diese Musikrichtung heutzutage Soul.